Eine vollwertige, rein pflanzliche Ernährung hat viele gesundheitlichen Vorteile. Dabei ist es aus wissenschaftlicher Sicht schwer zu sagen, ob ein Anteil von tierischen Lebensmitteln von ca. 5% genauso gut ist, oder ob es zu 100% pflanzlich sein muss. Meine Empfehlung lautet daher so wenig tierische Produkte wie möglich zu konsumieren, es muss aber nicht 0% sein.
Eine pflanzliche Ernährung hat den Vorteil, dass man damit viel mehr Ballaststoffe aufnimmt, als mit einer mischköstlichen Ernährung, da Ballastoffe ausschließlich in Pflanzen vorkommen und nicht in tierischen Produkten. Ballaststoffe sind wichtig für eine gesunde Verdauung. Außerdem sorgen Ballaststoffe für ein Sättigungsgefühl. Pflanzliche Lebensmittel enthalten im Schnitt auch mehr Wasser als tierische Lebensmittel, und somit ist die Energiedichte bei pflanzlichen Lebensmitteln im Schnitt deutlich geringer als bei tierischen Lebensmitteln. Durch die Ballaststoffe und die geringere Energiedichte isst man automatisch nur so viel, dass man auch ein gesundes Körpergewicht erreicht oder hält wenn man auf seinen natürlichen Hunger hört. Somit ist die Wahrscheinlich an Übergewicht zu leiden deutlich geringer.
Sekundäre Pflanzenstoffe kommen auch ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Diesen Stoffen werden viele gesundheitlichen Vorteile zugeschrieben. Sie schützen möglicherweise vor verschiedenen Krebsarten und vermitteln vaskuläre Effekte wie eine Erweiterung der Blutgefäße und eine Absenkung des Blutdrucks. Weiterhin entfalten sekundäre Pflanzenstoffe neurologische, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen.
Mit einer vollwertigen, pflanzlichen Ernährung können viele Zivilisationskrankheiten gestoppt und sogar rückgängig gemacht werden und ist in vielen Fällen genauso effektiv oder sogar noch effektiver wie die führenden Medikamente gegen diese Krankheit, und das komplett ohne Nebenwirkungen.
Die häufigste Todesursache in Deutschland sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall. Die richtige Ernährung spielt eine wesentliche Rolle bei der Prävention und Bekämpfung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine vollwertige, fettarme, pflanzliche Ernährung kann Herz-Kreislauf-Erkrankungen stoppen und sogar rückgängig machen. Für mehr Details zu diesem Thema empfehle ich das Buch “Prevent And Reverse Heart Disease” von Caldwell B. Esselstyn (auf Deutsch und Englisch erhältlich).
Krebs ist eine weitere Zivilisationskrankheit die zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland zählt. Auch bei Krebs spielt die Ernährung eine wichtige Rolle bei der Prävention.
Weitere Zivilisationskrankheiten die mit einer pflanzlichen Ernährung vorgebeugt werden können sind Diabetes, hier empfehle ich das Buch “Dr. Neal Barnard’s Program for Reversing Diabetes” (auf Deutsch und Englisch erhältlich); Alzheimer, hier empfehle ich das Buch “Power Foods for the Brain” von Neal Barnard (auf Deutsch und Englisch erhältlich).
Weitere Buchempfehlungen zum Thema gesundheitliche Vorteile eine pflanzlichen Ernährung sind: Eat To Live (Deutsch und Englisch), China Study (Deutsch und Englisch), The Starch Solution (Deutsch und Englisch), Forks Over Knives (Deutsch und Englisch), und mein persönliches Lieblingsbuch „How Not To Die“ (Deutsch und Englisch). In diesem Buch von Dr. Michael Greger befindet sich eine Auflistung der häufigsten Todesursachen und deren Einfluss durch die Ernährung sowie eine Empfehlung der “täglichen Dutzend”, die man versuchen sollte jeden Tag in seine Ernährung zu integrieren.
Der Author dieses Buches Dr. Michael Greger hat außerdem die Website nutritionfacts.org gegründet. Diese ist eine super Quelle für die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse rund um das Thema Ernährung.